Willkommen

Biografie

1965
Aufgewachsen im norddeutschen Dorf Drebber. Lebt und arbeitet in Bremen.

1985-1989
Grafik-Design-Diplom an der Hochschule für Künste in Bremen.
Abschlussarbeit Verlagen auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Frisch gewonnene Anregungen in neue eigene Bilderbuchprojekte einfließen lassen.

1990
Diogenes-Verlag, Zürich kauft die Rechte daran.

1991
Illustrationsaufträge in Zeitungen, Magazinen und bei den Verlagen Patmos, Düsseldorf und Überreuter, Wien.

1992
Diogenes veröffentlicht das selbstverfasste Kinderbuch: „Boris und die Bauklotzburg“
Weitere Illustrationsaufträge für Jugendbücher von Anne Fine folgen.

1994
Illustrationen zu Büchern im Annette Betz Verlag, Wien.
Weitere Illustrationsaufträge für Bilderbücher folgen.

2002
Illustrationen zu Büchern im Ravensburger Buchverlag und Neugestaltung der Musikfibel des Verbands Deutscher Musikschulen, Gustav Bosse Verlag.

2002 – 2022
Wegen der besseren Übersichtlichkeit zusammengefasst:
Mit der Geburt der Kinder, Verlagerung der Tätigkeiten hin zu Projekten mit kürzerem Zeitaufwand. Das entwickelte sich unerwartet vielfältig:

Außerdem ehrenamtliches Engagement als „Puppennäherin“

2022-2023
Freie Kunstexperimente, „Prinzip Hoffnung“ und
„Bodenlos“

Auszeichnungen

2005
Bratislava, Aufnahme in den Katalog der Bienále ilustrácií Bratislava mit „Tina & Tobi“

2002
„Tina & Tobi“, Neugestaltung der Musikfibel – Best Edition – Deutscher Musikeditionspreis

Tallinn,  Aufnahme in den Katalog der Tallinn Illustrations Trienieal – Power of Pictures mit „Nur Mut“

1995
„Benni und die sieben Löwen“
-Bilderbuch des Monats März, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
– Bilderbuch des Monats August, Österreichische Kommission für Kinder- u. Jugendliteratur
– Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien
– Federhasenpreis (1996)

„Ich Lach mir einen Ast“, 
-Federhasenpreis(1996)
-Bratislava, Aufnahme in den Katalog der Bienále ilustrácií Bratislava mit „Ich lach mir einen Ast“

1994
„Ein Krokodil zuviel“
– Bilderbuch des Monats Juni, österreichische Kommission für Kinder- und Jugendliteratur
– Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien, Ehrenliste

1991
Bologna, Fierra del Libro per Ragazzi, Auswahl für UNICEF „Paint of Birthday“

Ausstellungen

2023-2024

„Bodenlos“,
Bremen, Bürgerhaus Weserterassen
im Rahmen des ClimArt – Projekts
„Es wird heißer… Kultur erhebt ihre Stimme“

2022-2024

Prinzip Hoffnung

  • Bremen, Bürgerhaus Weserterassen, eine Präsentation im Rahmen des ClimArt – Projekts „Stimme erheben“
  • Kulturstätte Stühr-Mühle in Martfeld, Einzelausstellung im Rahmen des 30. Deutschen Mühlentags am Pfingstmontag,
  • Bremen, Bürgerhaus Hemelingen, Einzelausstellung „Jeden Tag ein Bild…“
  • Bremen, Shakespeare Company, Ausstellung im Rahmen der Odessa Tage in Bremen 2023
  • Vegesack, Einzelausstellung bei Pib Pflegekinder in Bremen gemeinnützige GmbH (2024)
  • Delmenhorst, Haus Coburg, Städtische Galerie Delmenhorst, Teilnahme an Jubiläumsausstellung „50 Jahre, 50 Tage, 50 Werke“ (2024)


2007

Neustadt a. d. Donau, Gruppenausstellung im Rahmen der Infantastica

2005
Altdorf bei Nürnberg, Gruppenausstellung im Rahmen der Infantastica

Bratislava, Gruppenausstellung im Rahmen der Bienále ilustrácií Bratislava mit „Tina & Tobi“

2003
Bremen, Buche-Bibliothek Hemelingen

Bremen, Werkmarkt der FWS Bremen-Sebaldsbrück

2002
Tallinn, Gruppenausstellung im Rahmen der Tallinn Illustrations Trienieal – Power of Pictures mit „Nur Mut“

2000
Bremen, Buche-Bibliothek Hemelingen

1998/99
Troisdorf Gruppenausstellung im Rahmen des Troisdorfer Bilderbuchpreises

1998
Diepholz, Gruppenausstellung im Alten Rathaus

1996/95
Einzelausstellung „Bilder, wie aus dem Bilderbuch“:

  • Stadtbücherei Norderstedt (1996)
  • Stadtbibliothek Bremen-Vahr (1995)
  • Galerie Brey, Diepholz (1995)

1995
Bratislava, Gruppenausstellung im Rahmen der Bienále ilustrácií Bratislava mit „Ich lach mir einen Ast“

1991
Bologna, New York, Tokio, Gruppen-Wanderausstellung im Rahmen der Fierra del Libro per Ragazzi – UNICEF „Paint of Birthday“